bulc 300px

“Der ILU-Code als standardisierter Eigentümercode zur Identifizierung intermodaler Ladeeinheiten in Europa ist eine wichtige freiwillige Initiative zur Förderung der Wettbewerbsfähigkeit des kombinierten Verkehrs. Hierbei handelt es sich um ein hervorragendes Beispiel papierloser Lösungen für Akteure dieser Gütertransportketten.”

Violeta Bulc, EU-Kommissarin für Verkehr

ILU-Code beantragen

Der ILU-Code dient der Identifizierung von Wechselbehältern und Sattelanhängern im europäischen Raum (Aufgepasst: ISO-Container benötigen einen BIC-Code!). Für Verkehrsabwicklung und Sicherheit müssen sich Dritte (Partner in der Transportkette, Zoll, Feuerwehr usw.) auf die in der Datenbank registrierten Angaben zum Eigentümer verlassen können. Bei der Reservierung wird daher geprüft, ob der Antragsteller eine Firma mit berechtigtem Interesse ist, einen Eigentümerschlüssel für ILU-Codes zu registrieren (Details siehe Allgemeine Bedingungen, Fragen & Antworten).

Das Beantragen eines ILU-Codes erfolgt in drei Schritten:


SCHRITT 1 - VORREGISTRIERUNG

  1. Registrieren ihrer Firma, Auswahl von Benutzernamen und Passwort.
  2. Die UIRR prüft, als Verwalter des ILU-Codes, die Existenz ihrer Firma und ob ein berechtigtes Interesse vorliegt.
  3. Sie erhalten eine Email, die die Freigabe ihres Kundenzugangs bestätigt.

 

SCHRITT 2 - AUSWAHL EINES ILU-CODES

  1.  Kundenzugang mit ihrem Benutzernamen und Passwort (siehe oben rechts)
  2. Wählen sie die Option „Einen Kode beantragen“.
  3. Geben sie einen ILU-Code Eigentümerschlüssel ihrer Wahl an (vier Buchstaben).
  4. Bezahlen sie via Banküberweisung die Registrierungsgebühr von 250€.

 

SCHRITT 3 – ZUTEILUNG DES ILU-CODES

  1. Nach Eingang der Bezahlung erhalten sie eine Zahlungsbestätigung und ein Zertifikat über ihren ILU-Code Eigentümerschlüssel.
  2. Im Besitz des offiziellen Zertifikats können sie alle ihre europäischen intermodalen Ladeeinheiten markieren.

 

START MIT SCHRITT 1 : IHRE VORREGISTRIERUNG

 

 

Webdesign by Tostaky